USP-mkii

Um den Stick in den vorinstallierten Bootloader zu versetzen (um zB ein Firmwareupdate einzuspielen), muss der RESET-Pin beim Einstecken mit Ground verbunden sein.

Den Treiber kann man hier downloaden: Treiber

Ab Atmelstudio Version 7.0.1417 muss kein Treiber installiert werden. Der enstprechende libUSB-Treiber wird direkt mit Atmelstudio installiert.

Sollte Atmelstudio bereits installiert sein, verwendet Windows den Jungo-Treiber. Diesen müssen wir durch den eHaJo-Treiber ersetzen, indem wir im Gerätemanager mit der rechten Maustaste auf das Gerät klicken und „Treibersoftware aktualisieren“ auswählen

Jungo

Treiber wählen

Im nächsten Fenster wählen wir „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen.“

Nun klicken wir auf „Durchsuchen“ und navigieren zum Ordner, in dem sich der heruntergeladene Treiber befindet (Die ZIP-Datei vorher entpacken!). Den weiteren Installationsschritten folgen.

Der Stick kann mit allen avrdude-Versionen ab 6.2 verwendet werden. Avrdude kann hier heruntergeladen werden:

http://download.savannah.gnu.org/releases/avrdude/

Für Windows wird die mingw32.zip Version verwendet.

Da der Stick als avrisp-mkII arbeitet, wird er in avrdude als avrispmkii angesprochen:

avrdude -c avrispmkii -P usb