Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
bausaetze:uisp-stick [2016/05/09 17:41]
Hannes Jochriem [Programmieren mit dem Stick]
bausaetze:uisp-stick [2016/11/17 09:17]
Hannes Jochriem
Zeile 1: Zeile 1:
-[float] +[[bausaetze:​uisp-stick:​anleitung|-> Anleitung]]
-~$ Passende Produkte im Shop: $~ +
-[[http://​www.ehajo.de/​bausätze/​programmieradapter/​µisp-stick.html|{{http://​www.ehajo.de/​image/​catalog/​Produktfotos/​%C2%B5isp-stick-68.JPG|µISP-Stick}}]] +
- +
-[[http://​www.ehajo.de/​löttechnik/​lötzinn-10mm-sn100ni.html|{{http://​www.ehajo.de/​image/​data/​Produktfotos/​lötzinn-10mm-sn100ni-153.JPG|Lötzinn 1mm}}]] +
-[/float] +
- +
-====== Grundinformationen ====== +
- +
-{{:bausaetze:​uisp-001.jpg?​200|}} +
-{{:​bausaetze:​uisp-002.jpg?​200|}} +
-{{:​bausaetze:​uisp-003.jpg?​200|}} +
- +
-Für allgemeine Fragen gibt es [[bausätze:​isp-stick-faq|hier die FAQ]]. +
- +
-LadyAda hat vor einiger Zeit einen low-cost AVR-ISP entwickelt.  +
- +
-Im µC.net gab es eine Weiterentwicklung des Projekts unter dem Namen "AVR ISP Stick" oder "​Volksprogrammer"​  +
- +
-Ich greife das Projekt auf und entwickle es mit Erlaubnis von Ada weiter.  +
- +
-Das gesamte Projekt bleibt unter der GPLv2 bzw CC AT/SA und kann also von jedem unter den entsprechenden Lizenzbedingungen weiterverwendet,​ ... werden.  +
- +
-Da meine erste Version [[bausaetze:avr-isp-stick|AVR-ISP-Sticks]] sehr gut ankommt habe ich nun eine weitere Version entwickelt. Bei dieser Version sind sämtliche SMD-Bauteile vorbestückt,​ sie ist also für Lötanfänger geeignet, die nicht den SMD-Schritt wagen wollen. +
- +
-Die Kabellänge für das 6polige Programmierkabel sollte nicht über 30cm betragen. ​-> [[http://​forums.adafruit.com/​viewtopic.php?​f=20&​t=19754&​p=102513|Link]] +
- +
-Die **Treiberinstallation für Windows** ist [[bausaetze:​isp-stick-treiber|hier]] beschrieben. +
- +
-====== Schaltplan ====== +
- +
-{{:​bausaetze:​uisp-002_pdf_kunde_.pdf|Schaltplan als PDF}} +
- +
-====== Layout ====== +
- +
-{{:​bausaetze:​uisp-002-master_design.pdf|Layout als PDF}} +
- +
-  * Lötstopplack beidseitig +
-  * Bestückdruck +
-  * Durchkontaktiert +
-  * Pads chemisch Gold +
- +
-{{:​bausaetze:​uisp-stick-blockbild.png?​direct&​500|}} +
- +
-====== Aufbau ====== +
- +
-Der Aufbau des Sticks ist sehr einfach, es müssen nur die zwei Stecker angelötet werden. +
- +
-Falls man den Stick mit einem gewöhnlichen 6-poligen Programmierkabel mit Wannenbuchse verwenden will, müssen folgende zwei Pins aus der Stiftleiste entfernt werden: +
- +
-{{:​bausaetze:​uisp-aufbau-001.jpg?​direct&​300|Pins entfernen}} +
- +
-Das geht am Einfachsten,​ wenn man die entsprechenden Pins zuerst mit dem Lötkolben erhitzt und sie dann mit einer Zange rauszieht. +
- +
-Danach werden die Stiftleiste und der USB-Stecker in die Platine gesteckt: +
- +
-{{:​bausaetze:​uisp-aufbau-002.jpg?​direct&​300|Bauteile einstecken}} +
- +
-Und auf der Unterseite komplett verlötet:​ +
- +
-{{:​bausaetze:​uisp-aufbau-003.jpg?​direct&​300|Alle Pins verlöten}} +
- +
-Nun ist der Stick bereits fertig. Damit sich die Platine über USB versorgt, muss noch der Jumper bei Power gesteckt werden, soll der Stick seine Spannung (2,4V - 5V) von der Zielplatine erhalten, kann der Jumper offen bleiben. +
- +
- +
-====== Treiber und Verwendung ====== +
- +
-Damit der Stick unter Windows verwendet werden kann, muss zuerst ein Treiber installiert werden. +
- +
-Wie das funktioniert ist [[artikel:​libusb-ispstick|in diesem Artikel]] beschrieben. +
- +
-Alle Bausätze im Shop werden mit diesem Stick programmiert,​ jedoch mit [[http://​www.nongnu.org/​avrdude/​|avrdude]]. +
- +
-Man kann mit diesem kleinen Tool über die Konsole den kompletten Programmiervorgang vornehmen (Flash, Fuses, ...). +
- +
-Eine kleine [[artikel:​avrdude-howto|Anleitung ​wie man das macht gibt's hier]]+
- +
-Da nach aktuellem Stand (08.05.2016) die PID und VID des ispsticks nicht in avrdude eingepflegt ist, muss die avrdude.conf angepasst werden. Wie das geschieht ist [[artikel:​ispstick-avrdudeconf|in diesem Artikel]] beschrieben. +
- +
-====== Den Stick programmieren ====== +
- +
-Dieser Stick dient wie angekündigt nicht nur als Programmierstick sondern ist eine komplette USB-Entwicklungs-Platform.  +
- +
-Auf der 10-poligen Stiftleiste befinden sich: +
- +
-  * +5V  +
-  * GND  +
-  * MOSI  +
-  * MISO  +
-  * SCK  +
-  * PB4 +
-  * RxD +
-  * Txd +
-  * 2 Pins für Power (Brücke) +
- +
-Die Belegung findet man auch hier im Wiki: [[artikel:​isp-belegung|ISP-Belegung]] +
- +
-Zusätzlich sind noch folgende Kontakte auf Lötpads (durchkontaktiert) geführt:  +
-  *  PB1  +
-  *  PB2  +
-  *  PB3  +
- +
-Die Belegung der Pads kann man dem Bestückdruck oder dem Schaltplan/​Layout entnehmen.  +
- +
-Für die Ausgabe sind zwei Pins mit Leuchtdioden verbunden:  +
-  *  PD5 (LED grün)  +
-  *  PB0 (LED rot)  +
- +
-Um den Stick über seinen eigenen ISP-Stecker zu programmieren (ein anderes Programmiergerät ist dafür nötig, auf ISP achten) muss der Lötjumper "​RESET"​ verbunden werden. Dieser verbindet den Reset-Pin des Controllers mit der Resetleitung des ISP-Steckers.  +
- +
-Für den normalen Betrieb muss der Lötjumper wieder entfernt werden.  +
- +
-<​note>​Falls jemand ein Projekt mit dem Stick verwirklichen will oder schon hat stelle ich dafür gerne eine Seite (oder auch mehrere) im Wiki zur Verfügung</​note>​+