Protbox-001

Folgende Bauteile sind in der Protbox enthalten:

Gscheiduino

Zuerst wird der Gscheiduino nach dieser Aufbauanleitung aufgebaut.

Montage des Grundgerüstes

Ein wirklich geniales Feature der Protbox ist das integrierte Kleinteilemagazin. Dieses dürfen wir aber zuerst zusammenbauen:

Wir stecken den kleinen Steg auf die große Holzplatte und geben einen kleinen Tropfen Leim oder Elektronikerleim (Heißkleber) auf die Ausnehmung.

Kleiner Steg

Bitte nicht zu viel Kleber verwenden, die Stege dürfen nicht mit der Grundplatte verklebt werden.

So verkleben wir einen langen Steg nach dem anderen:

Stege verklebt

Wenn der Kleber trocken ist geben wir großflächig Heißkleber auf die Unterseite der Stege:

Stege bekleben

Jetzt wird das gesamte Konstrukt in die Plastikbox geklebt. Um alles zu fixieren, kann der Deckel geschlossen werden. Das Holz ist so konstruiert, dass der Deckel die Hauptplatte andrückt. Sollten sich die Stege wieder vom Kunststoff lösen hilft nur eines: noch mehr Heißkleber!

Aushärten

Wenn der Kleber hart ist, können wir (hoffentlich, sonst haben wir irgendwo zuviel Kleber verwendet) die Holzplatte entfernen:

Holzplatte weg

Die Nuten der Holzplatte können auch noch mit einer Feile vergrößert werden, damit sie nicht so leicht verkantet

Montage Gscheiduino

Wir stecken vier Schrauben durch die vier Kunststofffüße:

Füße

Danach werden die vier Füße mit Muttern an die äußersten Löcher geschraubt:

Füße festschrauben

Das Gscheiduino-Board kann auf zwei Arten eingebaut werden. Beide sind ins Holz eingezeichnet. Je nach Drehlage werden vier Schrauben mit Muttern in den Löchern befestigt. Da die Löcher des original Arduino so raffiniert gewählt wurden, kann bei der blau markierten Schraube ein Kurzschluss auftreten. Um diesen zu vermeiden, sollte hier die beigelegte Kunststoffmutter verwendet werden.

Schrauben fest

Nun kann der Gscheiduino mit drei Muttern auf das Holzbrett geschraubt werden:

Gscheiduino festschrauben

Montage Breadboard

Auf der Unterseite des Breadboards befindet sich doppelseitiges Klebeband. Zuerst ziehen wir das Trägerband ab:

Doppelseitiges Klebeband

Danach kleben wir das Breadboard wie auf dem Holz eingezeichnet auf:

Breadboard aufkleben

Finale Arbeiten

Jetzt können die Bauteile nach belieben in die Fächer einsortiert werden.

Bauteile sortiert

Die Grundplatte der Protbox passt nun exakt auf das Kleinteilemagazin:

Grundplatte

Wenn man die Protbox schließt, wird die Grundplatte auf das Kleinteilemagazin gedrückt und es können keine Bauteile aus ihren Fächern entkommen, selbst wenn die Box auf den Kopf gedreht wird.

Protbox zu

Ordnung

Wenn die Protbox fertig ist, findet man hier einen wundervollen Einstieg in die Welt der Mikrocontroller, der zufälligerweise auf die Bauteile der Box aufbaut:

Welt der Mikrocontroller